Sinnflut

Liebe Theaterfreunde Vor zwei Jahren spielte das Laientheater Sinnflut „Warten auf der Wartegg“. Wir haben uns damit viele lange gehegte Träume erfüllt mit einem Stück, das eigens für unser Theater und für den Spielort im wunderschönen Warteggpark geschrieben worden ist. Und Theater-Spielen im Freien hat wohl für alle eine besondere Faszination. logo-sinnflut Wir berühren alle Ihre Sinne! - kleiner - feiner - gemeinsamer...   Was immer und wo immer wir spielten, unser Verein stemmt die Inszenierungen vollständig aus eigener Kraft. Und diese sind eigentlich von mal zu mal aufwändiger geworden. Für uns kam also die Zeit, sich Gedanken zu machen, wie es in der Zukunft weitergehen soll. Die Lösung liegt in der Formel "kleiner - feiner - gemeinsamer". Wir gestalten unsere Theaterprojekte inskünftig und bewusst kleiner, familiärer. Je grösser eine Veranstaltung, desto grösser sind auch die Erwartungen an alles. Darum möchten wir unsere künftigen Projekte etwas feiner gestalten. Als Verein von Laienschauspielenden muss das Theaterspielen wieder im Vordergrund stehen. So werden wir uns verabschieden von der immer komplexer werdenden Organisation von Spektakeln mit Ressortleitenden und bis zu 100 involvierten Personen. Die Vereinsmitglieder von Sinnflut spannen zusammen und schaffen, was gemeinsam möglich ist. So freuen wir uns, Sie zu unserem nächsten Stück einzuladen, etwas kleiner, beschaulicher, nicht mit weniger Herzblut gespielt und inszeniert. Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung! Rorschach, 17. August 2017 Guido Etterlin, Vereinspräsident                                                  Und hier geht's zu den Tickets!